Archiv für den Monat: April 2013

Microsoft Desktop Optimization Pack (MDOP) 2013 Download

Veröffentlicht am 11.04.2013 um 19:56 Uhr von

Im Zuge der momentan stattfindenen Management Summit 2013 in Las Vegas hat Microsoft das Microsoft Desktop Optimization Pack 2013 – kurz MDOP 2013 – zum Download freigegeben.

mms2013

Das Microsoft Desktop Optimization Pack 2013 ist ausschließlich über das Volume Licensing Service Center (VLSC) und für MSDN- bzw. TechNet-Abonnenten zur Evaluierung verfügbar.

Besonders interessant ist Microsoft BitLocker Administration and Monitoring (MBAM) 2.0, das Bestandteil des Microsoft Desktop Optimization Pack 2013 ist. Das Tool lässt sich nun in System Center Configuration Manager 2007 sowie System Center Configuration Manager 2012 integrieren und bringt zusätzlich ein Self Service Portal für Endanwender mit sich. Ich werde zur späterer Stelle detaillierter berichten.

Weitere Bestandteile des Microsoft Desktop Optimization Pack 2013 sind:

 

SCCM 2012: Registry-Berechtigungen per CMD setzen

Veröffentlicht am 10.04.2013 um 09:35 Uhr von

Windows kann mit REGEDIT.EXE /S zwar Registry-Werte importieren, etwaige Berechtigungen können dabei jedoch nicht gesetzt werden. Meines Wissens bietet Windows von Haus aus auch keinerlei Optionen um Berechtigungen in der Registry nachträglich über die Kommandozeile zu verändern. Wie kann ich also Registry-Berechtigungen über die Kommandozeile ändern?sccm-2012-registry-berechtigungen-per-cmd-setzenIch benutze dafür immer das kostenlose Tool SetACL.exe, das hier heruntergeladen werden kann. SetACL erlaubt das Anpassen von diversen Windows-Berechtigungen über die Kommandozeile. Mit folgender Batch-Datei importiere ich beispielhaft einen Registry-Schlüssel (.reg) und setze anschließend die Berechtigungen für „Jeder“ auf „Vollzugriff“.

Eine vollständige Syntax-Erklärung für SetACL befindet sich hier.

Im Anschluss kann die Batchdatei z.B. ganz einfach als Paket im System Center 2012 Configuration Manager integriert und auf eine Sammlung bereitgestellt werden. Bitte achtet jedoch drauf, dass es sowohl eine SetACL.exe für 32-Bit- als auch 64-Bit-Systeme gibt. Ich arbeite dann immer mit zwei Bereitstellungstypen und frühstücke die Frage nach der Betriebssystemarchitektur mit der „Anforderungen“-Funktion des ConfigMgr ab.

SCCM 2012: Console über „runas“ mit anderem Benutzer ausführen

Veröffentlicht am 05.04.2013 um 14:03 Uhr von

Kürzlich habe ich bei einem Kunden eine nette Idee gesehen, mit der man sich zwei-drei Mausklicks und ein paar Tastaturanschläge am Tag sparen kann. Den recht einfachen Tipp möchte ich weitergeben.

Damit sich die Configuration Manager Console remote mit einem SCCM 2012-Server verbinden kann, muss das Benutzerkonto, mit dem die Configuration Manager Console aufgerufen wird, über  entsprechende Berechtigungen in der SCCM 2012-Umgebung verfügen. Viele Administratoren gehen dann den Schritt und rufen die Console dann über SHIFT+Rechte Maustaste und der Option „Als anderer Benutzer ausführen“ auf (Abbildung 1) und tippen die entsprechende Benutzerkennung per Hand ein.

sccm-2012-console-uber-runas-mit-anderen-benutzer-ausfuhren_1

Abbildung 1: ConfigMgr-Console „Als anderer Benutzer ausführen“

Deutlich eleganter und einfacher ist es, die Verknüpfung mit einem „runas“-Befehl zu starten. Dazu einfach das Ziel der Verknüpfung in den Eigenschaften anpassen. Anschließend muss beim Starten der Console nur noch das entsprechende Passwort eingegeben werden.

sccm-2012-console-uber-runas-mit-anderen-benutzer-ausfuhren_2

Abbildung 2: Verknüpfung mit runas

Der „runas“-Befehl lautet wie folgt:

SCCM 2012: SCCM-Client für Mac OS X 10.8 (Mountain Lion) als Download verfügbar

Veröffentlicht am 02.04.2013 um 15:43 Uhr von

Was lange währt, wird endlich gut. Seit ein paar Stunden unterstützt SCCM 2012 mit Mac OS X 10.8 alias Mountain Lion auch das aktuelle Betriebssystem aus Cupertino. Bislang unterstützte SCCM 2012 ausschließlich Mac OS X 10.6 (Snow Leopard) und Mac OS X 10.7 (Lion).

Der SCCM 2012-Client für Mac OS X 10.8 kann über diesen Link heruntergeladen werden:

sccm-2012-clients-fur-mac-os-x-10-8-alias-mountain-lion-als-download-verfugbar2

Folgende Szenarien werden durch den Macintosh-Client in Microsoft System Center 2012 Configuration Manager SP1 unterstützt:

  • Ermittlung: Ermittlung des Mac OS X-Systems in Active Directory und per Netzwerkermittlung
  • Hardwareinventur: Inventur der Hardware und Überprüfung von Computern, auf denen Mac OS X ausgeführt wird, einschl. einer Liste der installierten Softwareprogramme (ähnlich der Liste „Software“ zum Hinzufügen/Entfernen von Programmen in Windows
  • Einstellungsverwaltung: gewährleistet eine Einhaltung von Unternehmensrichtlinien auf Computern mit Mac OS X unter Verwendung von Skripts und der Verwaltung von Voreinstellungslisten
  • Anwendungsbereitstellung: Verteilung erforderlicher Software per App-Modell
  • Verwaltung von Softwareupdates: Verteilung von Patches mithilfe der Verwaltungsfunktionen „Softwareverteilung“ und „Einstellungen“

SCCM 2012: Upgrade Assessment Tool für Windows 8 verfügbar

Veröffentlicht am 02.04.2013 um 15:17 Uhr von

Microsoft hat das System Center 2012 Configuration Manager Upgrade Assessment Tool für Windows 8 veröffentlicht. Mit diesem Tool und in Verbindung mit SCCM 2012 können Administratoren überprüfen, welche Systeme in ihrer Umgebung Windows 7 und / oder Windows 8-fähig sind. Das ganze voll integriert in den

1541.CM12_1591AD8F

Für den Einsatz des System Center 2012 Configuration Manager Upgrade Assessment Tools müssen folgende Anforderungen erfüllt sein:

  • The site server must be running Configuration Manager SP1 with CU1.
  • Configuration Manager clients can run Configuration Manager with no service pack, Configuration Manager SP1, or Configuration Manager SP1 with CU1.
  • You must have a reporting services point to view the compatibility information from clients.
  • You must have one or more distribution points to deploy the ACT inventory collection package to clients.
  • Clients must run hardware inventory.

Außerdem müssen folgende Komponenten installiert sein:

  • Application Compatibility Toolkit (ACT) 6.0
  • Microsoft .NET Framework 4

Das System Center 2012 Configuration Manager Upgrade Assessment Tool kann über diesen Link heruntergeladen werden.