Archiv für den Monat: August 2019

ConfigMgr 1906 Update schlägt mit Error „0x87d20b15“ fehl

Veröffentlicht am 22.08.2019 um 22:01 Uhr von

Da der ConfigMgr 1906 seit Mitte August auch im Slow Ring zur Verfügung steht, wollte ich heute das Update einspielen. Der Prerequisites-Check konnte auch erfolgreich durchgeführt werden, allerdings wurde die Installation des Updates mit dem Fehler „0x87d20b15“ abgebrochen. Im CMUpdate.log waren folgende Fehlermeldungen zu sehen:

Cannot find the object 'new', because it does not exist or you do not have permission.
Failed to apply update changes 0x87d20b15

Nach eingehender Untersuchung wurde festgestellt, dass es einen Custom View mit
dem Namen „[Name].new.sql“ gab und das CofigMgr-Update den Datentyp .new“ nicht verarbeiten konnte. Nachdem die View auf „[Name]_new.sql“ umbenannt wurde, konnte das Update erfolgreich installiert werden. Solltet Ihr also auch irgendwann in diesen Fehler laufen, dann prüft als erstes die Namen Eurer Custom-Views auf etwaige Sonderzeichen.

ConfigMgr-Query: Devices, dessen TopConsoleUser in einem bestimmten Department sind

Veröffentlicht am 12.08.2019 um 09:00 Uhr von

Vor kurzem erreichte mich die Anfrage, ob man eine Query für eine Device-Collection erstellen kann, die auf User-Daten zurückgreift. Im Detail wurde hier eine Query benötigt, die alle Computer auflistet, dessen Hauptbenutzer in einer bestimmten Abteilung ist.

Folgende Query habe ich dafür erstellt:

select SMS_R_System.ResourceId, SMS_R_System.ResourceType, SMS_R_System.Name, SMS_R_System.SMSUniqueIdentifier, SMS_R_System.ResourceDomainORWorkgroup, SMS_R_System.Client from  SMS_R_System left join SMS_G_System_SYSTEM_CONSOLE_USAGE on SMS_G_System_SYSTEM_CONSOLE_USAGE.ResourceID = SMS_R_System.ResourceId where SMS_G_System_SYSTEM_CONSOLE_USAGE.TopConsoleUser in (SELECT SMS_R_User.UniqueUserName      FROM SMS_R_User     WHERE SMS_R_User.Department = 'IT')

Damit dies funktioniert, muss das ‚Active Directory User Discovery‘ um das ‚Department‘-Attribut erweitert werden. Diese Einstellungen findet Ihr unter: ‚\Administration\Overview\Hierarchy Configuration\Discovery Methods‘ in Eurer ConfigMgr-Console.

Die Query kann natürlich durch jedes andere Attribute geändert werden. Denkbare Szenarien wären hier z.B. die E-Mail-Adresse (Attribut: Mail) oder Unternehmen (Attribut: Company). Wichtig ist zu beachten, dass die Query erst dann funktioniert, wenn der TopConsoleUser gesetzt ist.