ConfigMgr vNext: Automatic Client Upgrade

In der Technical Preview von Configuration Manager 2016 (vNext) hat Microsoft die Funktion für die automatische Aktualisierung der in der Hierarchie befindlichen ConfigMgr-Clients um ein paar nette Features erweitert. Der Configuration Manager bietet die Funktion seit Version 2012 Service Pack 1 (ich berichtete). Doch was ist neu:

clientupgradeIn Configuration Manager 2016 bietet die Funktion nun zwei weitere Optionen:

  1. Es können Server von der automatischen Aktualisierung des ConfigMgr-Clients ausgeschlossen werden.
  2. Es können dedizerte Pre-Production-Clients auf Pre-Production-Sammlungen gelegt werden.

Wie genau der Pre-Production-Mechanismus funktionieren wird, kann ich noch nicht sagen. Wer hier mehr Informationen hat, kann diese gerne mit mir teilen (Kommentarfunktion, Twitter, etc.).

Über André Picker

Kind der 90er. Aufgewachsen im Ruhrgebiet. Anhänger des schwarz-gelben Fußballs. System Center Configuration Manager-Experte, IT-Geek. Optimist. Microsoft MVP für Enterprise Mobility. Weitere Informationen gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.