MDT 2012: Windows PE Tastaturlayout einstellen

Wer mit dem Microsoft Deployment Toolkit 2012 (kurz MDT 2012) arbeitet, kennt das Problem, dass Windows PE grundsätzlich mit einem amerikanischen Tastatur-Layout startet. Da dies auf Dauer etwas nervig ist, sollte man es umstellen. Microsoft bietet selbstverständlich die Möglichkeit – leider etwas versteckt.

mdt-2012-windows-pe-tastaturlayout-einstellen

Um das Tastaturlayout von Windows PE standardmäßig auf Deutsch zu setzen muss die Bootstrap.ini von Windows PE angepasst werden. Diese liegt unter x:\DeploymentShare\Control und muss um folgenden Eintrag ergänzt werden, um standardmäßig mit deutschen Tastatur-Layout zu starten.

mdt-2012-windows-pe-tastaturlayout-einstellen2

Im Anschluss müssen die Windows PE-Images neu generiert werden. Dazu einfach im Deployment-Workbench auf „Update Deployment“ und „Completely regenerate the boot images“ klicken. Zuletzt einfach die Windows PE-Images als Startabbilder unter Windows-Bereitstellungsdienste mounten.

Über André Picker

Kind der 90er. Aufgewachsen im Ruhrgebiet. Anhänger des schwarz-gelben Fußballs. System Center Configuration Manager-Experte, IT-Geek. Optimist. Microsoft MVP für Enterprise Mobility. Weitere Informationen gibt es hier.

Ein Gedanke zu „MDT 2012: Windows PE Tastaturlayout einstellen

  1. Tobias Heyl

    Und um das gezeigte erste Fenster überhaupt gar nicht erst zu sehen und gleich zu überspringen, gibt es auch dafür eine Option, die man ebenfalls in die bootstrap.ini-Datei einsetzt:

    SkipBDDWelcome=YES
    Das Tastatur-Layout kann man dennoch setzen, schaden kann es jedenfalls nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.