Randnotiz: Windows Updates innerhalb einer Tasksequenz deinstallieren

Wieder eine kleine Randnotiz: Wer mithilfe der Configuration Manager ein installiertes Windows Update deinstallieren möchte, kann dafür folgenden Kommandozeilenbefehl innerhalb einer Tasksequenz absetzen.

Damit die Tasksequenz in keinen Fehler läuft, wenn das Update überhaupt nicht installiert ist, kann man in vielen Fällen folgende WMI-Query als Abfrage nutzen.

Über André Picker

Kind der 90er. Aufgewachsen im Ruhrgebiet. Anhänger des schwarz-gelben Fußballs. System Center Configuration Manager-Experte, IT-Geek. Optimist. Microsoft MVP für Enterprise Mobility. Weitere Informationen gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.