SCCM 2012: Console über „runas“ mit anderem Benutzer ausführen

Kürzlich habe ich bei einem Kunden eine nette Idee gesehen, mit der man sich zwei-drei Mausklicks und ein paar Tastaturanschläge am Tag sparen kann. Den recht einfachen Tipp möchte ich weitergeben.

Damit sich die Configuration Manager Console remote mit einem SCCM 2012-Server verbinden kann, muss das Benutzerkonto, mit dem die Configuration Manager Console aufgerufen wird, über  entsprechende Berechtigungen in der SCCM 2012-Umgebung verfügen. Viele Administratoren gehen dann den Schritt und rufen die Console dann über SHIFT+Rechte Maustaste und der Option „Als anderer Benutzer ausführen“ auf (Abbildung 1) und tippen die entsprechende Benutzerkennung per Hand ein.

sccm-2012-console-uber-runas-mit-anderen-benutzer-ausfuhren_1

Abbildung 1: ConfigMgr-Console „Als anderer Benutzer ausführen“

Deutlich eleganter und einfacher ist es, die Verknüpfung mit einem „runas“-Befehl zu starten. Dazu einfach das Ziel der Verknüpfung in den Eigenschaften anpassen. Anschließend muss beim Starten der Console nur noch das entsprechende Passwort eingegeben werden.

sccm-2012-console-uber-runas-mit-anderen-benutzer-ausfuhren_2

Abbildung 2: Verknüpfung mit runas

Der „runas“-Befehl lautet wie folgt:

Über André Picker

Kind der 90er. Aufgewachsen im Ruhrgebiet. Anhänger des schwarz-gelben Fußballs. System Center Configuration Manager-Experte, IT-Geek. Optimist. Microsoft MVP für Enterprise Mobility. Weitere Informationen gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.